Matthias Kanter

Wesen

Image

 

Kanters Bildforschungen angesiedelt auf der Grenze zwischen Abstraktion und Gegenstand nähern sich in der aktuellen Ausstellung "Wesen" dieser Grenze mit den Mitteln der Fotografie und der Malerei.

 

Dass seine Malerei schon gelegentlich für ein Foto gehalten wurde und die Fotos sehr malerische Momente einfrieren, konnte  man schon bei früheren Werkgruppen Kanters beobachten. Neu sind in beiden Medien sich ausweitende Bereiche der Unschärfe und des scheinbar Zufälligen. Auch die menschliche Figur, die in seinem Werk bisher eher selten anzutreffen war, tritt nun häufiger auf.

 

Wer Kanter in seinen scheinbar abstrakten Farbwelten soweit gefolgt ist, dass auch diese Farbkörper nicht nur Akteure im Bild sondern durch Farbe genau beschriebene Wesen sein können, erlebt hier vielleicht nur eine Zunahme von Details.

Ein strauchelnder Pinselstrich wird Körperfalte oder Muskelwelle und in diesem "Auffüllen mit Wirklichkeit" scheint sich deutlich der weitere Weg seiner Malerei anzuzeichnen. Dass Kanter nach langer Zeit wieder eine größere Auswahl an Fotos zeigt, die anders als frühere Fotoserien verstärkt den Menschen als Bildgegenstand einbeziehen, verdeutlicht sein Interesse der sichtbaren Gegenständlichkeit unserer Welt tragfähige malerische Möglichkeiten, sprechende Spuren und lebendige Momente abzulauschen. Die Dinge wesenhaft zu empfinden und Wesen als Malerei zu erleben entspricht dabei einem Ansatz, der schon früher in seinem Werk zu sehen war z.B. in der Werkgruppe, die Düfte als Farblandschaften sichtbar mache wollte. Dass die Farbe das beherrschende Mittel bleibt, um Geschichten in eine sinnlich erfassbare Präsenz zu verwandeln, zieht sich somit konsequent durch das Werk des Künstlers. 

 

 Eröffnung22.03.2014, 18:00 - 21:00 Uhr
 Ausstellung22.03.-26.04.2014

 

___________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Miriam Vlaming

 

Im Rahmen des Berliner Gallery Weekends eröffnen wir die Ausstellung "Muse" mit neuen Arbeiten von Miriam Vlaming.

Eröffnung:  01.05.2014, 18:00 - 21:00

Ausstellung:  01.05.-28.06.2014

 

 

Sonderöffnungszeiten zum Gallery Weekend:

Freitag / Samstag 11:00 - 20:00

Sonntag   11:00-16:00